Monika Paulußen - Keramik- und Tonarbeiten
(Gründungsmitglied)

Nach meinen ersten Kontakten mit dem Material Ton ließ mich die Möglichkeit der Formgebung und Gestaltung nicht mehr los; ob handgeformte abstrakte Objekte und Figuren, unterschiedliche Skulpturen wie beispielsweise übergroße Lote sowie veränderbare mehrteilige Tonobjekte.

Die Natürlichkeit in schlichten Formen, abgeleitet von geometrischen Grundformen, sind in meinen Werken vorwiegend zu finden. Bei Glasuren setze ich bevorzugt Erdtöne ein.


Die Kreativität ist immer Herausforderung zur Arbeit mit Ton.

Einen neuen Ausdruck meiner Arbeiten sehe ich in der Verbindung mit Glas. So hole ich Licht ins Objekt.

Auf mehreren Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen hatte ich die Möglichkeit, mich mit meinen Arbeiten darzustellen.

zurück mehr Bilder